Hier sind aktuelle Informationen und Termine aufgelistet.

Alle regelmäßigen Termine finden Sie unter  Stadtteil / “Kalender”.
Wenn Sie eine Veranstaltung haben, die mit in die Auflistung soll, dann bitte einfach melden. >>> Termin melden

Januar 2018

Faschingstreiben im Bürgerhaus

Sonntag, 4. Februar 15 bis 21 Uhr

“Darf ich Bitten?” heißt es wieder bei uns im Bürgerhaus. Im diesjährigen Fasching zum ersten Mal mit einem ganz besonderen Tanztee. Rosenheims Oldie-DJ Nr. 1 Peter Gaston Sedlbauer legt alte Scheiben auf.

Es treten im Verlauf des Tanztees dir Kindre- und Jugendgarde Bad Endorf, sowie die “Popcorns” und die “Pink Tuesdays” von Dance Academy Pro People auf. Wie immer gibt es dazu leckere Spezialitäten aus unserer Bürgerhausküche. Dieses Mal wird es auch ein kleines Abendessen Angebot geben.

Wann: 4. Februar, 15-21 Uhr
Wo: im Bürgerhaus Happing
Kosten: 2 € Eintritt als Unkostenbeitrag

Veranstalter: Stadtteilverein Happing e.V.       Flyer >>>

Januar 2018

Logo-Zwergenhaus-farbeZwergenhaus ab sofort auch am Montag im Bürgerhaus

jeden Montag und Donnerstag von 9-11 Uhr im Bürgerhaus

Das Zwergenhaus, die älteste Gruppe in der Stadtteilarbeit, bietet ab sofort einen zweiten Termin jeweils am Montag an. 20171221 Yesim mit Mini

Schon seit längerem wuselt es am Donnerstag im ganzen Bürgerhaus. Viele “neue” Kinder kommen mit ihren Müttern zum Zwergenhaus. Um auch weiterhin eine gute Betreuung anbieten zu können, gibt es nun einen zweiten Termin am Montag.
 

Wann: Montags und Donnerstags von 9-11 Uhr
Wo: im Bürgerhaus Happing
Kosten: 1 € pro Stunde
Infos: christine@vierthaler-online.de

Veranstalter: Stadtteilverein Happing e.V. 

 

Sprechstunde beim Stadtteilverein Happing e.V.

jeden 2. Donnerstag im Monat von 18 - 19 Uhr
im Bürgerhaus Happing im Vereinszimmer

Der Stadtteilverein Happing e.V. möchte die Anliegen, Wünsche und Vorschläge der Bewohner gerne unterstützen und umsetzten. Kommen Sie in unsere Sprechstunde, damit wir von ihren Anliegen und Vorschlägen erfahren können.

Gerne auch mit telefonischer Voranmeldung:
Bianca Balle
Telefon 0176 26261743
E-Mail Bianca.kaindl@die-happinger.de

Veranstalter: Stadtteilverein Happing e.V.

20160205 Einweihung Alte Mühle 1Februar 2016

Einweihung alte Mühle - ab sofort “chill mill”

Seit 5. Februar ist die chill mill offiziell eröffnet

Viele Gäste waren zur Einweihung gekommen. Vertreter der Stadt, der GRWS, der Architekten, aus dem Stadtteil und natürlich die Jugendlichen selber. Nach einigen Grußworten war es soweit - die Mühle war ihrer neuen Bestimmung übergeben.

Bianca Balle vom Stadtteilverein Happing überreichte an die neuen Nachbarn das obligatorische Brot mit Salz. Die beiden Leiter der Einrichtung nahmen es dankbar an.

Februar 2016

 Jugendzentrum „chill mill“ wird in Happing eröffnet

Am Freitag, 5. Februar 2016 wurde das neue Happinger Jugendzentrum „chill mill“ offiziell eröffnet.

Aus der Kaltenmühle wird die chill mill

In einem Namenswettbewerb und einer anschließenden Abstimmung, haben sich die Happinger Jugendlichen entschieden ihr neues Jugendzentrum „chill mill“ zu nennen. Nach der Sanierung der "Kaltenmühle" haben sich die Bedingungen für die Jugendarbeit im Stadtteil verbessert. Am neuen Standort, in der Happinger Straße 85 – neben dem Bürgerhaus, können unter anderem zwei Gruppenräume, je nach Bedarf auch zeitgleich, genutzt werden. Außerdem gibt es im Außenbereich einen Streetballplatz und eine Tischtennisplatte. Ohne direkte Nachbarn kann die Jugendarbeit, auch mit den Öffnungszeiten und anderen jugendtypischen Bedürfnisse, flexibler auf die Bedürfnisse der Jugendlichen eingehen. Im „chill mill“ können sich Jugendliche unverbindlich treffen, miteinander reden, chillen, Musik hören und spielen. Es stehen umfangreiche Spielmöglichkeiten wie Billard, Kicker, Playstation oder Brettspiele kostenlos zur Verfügung.
An der Theke gibt es Getränke und Snacks zum kleinen Preis. Als Pädagogen vor Ort haben die Mitarbeiter der Offenen Jugendarbeit, Fabian Behr und Florian Leckel, ein offenes Ohr für die Jugendlichen und bieten unter anderem niederschwellige Beratung und Unterstützung bei schulischen, beruflichen, privaten und sonstigen Problemen. Das Angebot reicht von gemeinsamen Freizeitaktionen (z.B. gemeinsames Kochen, Ausflüge etc.) bis zur Hilfestellung bei Bewerbung und Stellensuche.

Zukünftige Öffnungszeiten

Ab 15. Februar hat dann das Happinger Jugendzentrum jeden Montag von 17-20 Uhr als Mädchentreff geöffnet. Regina Kirchschlager und Tabea Sander vom Sozialraumteam der Diakonie laden alle Mädchen ab 12 Jahren ein. Zusammen kochen, Filme anschauen, kreativ sein, Mädchenkram besprechen und gemeinsame Aktionen planen und umsetzen.
Dienstags findet von 14-18 Uhr der Kids-Treff statt, für alle Schulkids bis 13 Jahren.
Mittwochs (17-21), Donnerstags (15-19 Uhr) und Freitags (15-19 Uhr) ist dann das Jugendzentrum für alle Jugendlichen ab 12 Jahren als „offener Treff“geöffnet.

Mitbestimmung großgeschrieben

Die beiden Stadtjugendring Mitarbeiter Fabian Behr und Florian Leckel legen bei ihrer Arbeit großen Wert auf die Mitbestimmungsmöglichkeiten im Jugendzentrum. Deshalb findet alle zwei Wochen Donnerstags um 19 Uhr ein „Offenes Leitungsteam“ statt. Hier können die Jugendlichen ihre Wünsche äußern sowie Aktionen und Ausflüge planen.

Weitere Infos

Offene Jugendarbeit Happing
Telefon (0 80 31) 2 47 92 26
e-Mail: happing@stadtjugendring.de
www.stadtjugendring.de